Netze der Zukunft

Mittwoch, 29. November 2017

17.15 - 19.00 Uhr, anschliessend Apéro

Moderation: Reto Dettli, Vorstand Forum Energie Zürich


Konvergenz der Netze

pdfFolien

Der Umgang mit der zeitlichen und geografischen Dynamik von Angebot und Nachfrage von Strom, Wärme und Kälte wird mit Energy Hub's und konvergenten Netzen ermöglicht. Welche Umwandlungs- und Speicherkomponenten, Netzwerke und Steuermechanismen braucht es, damit dies gelingt?

Referent: Dr. Peter Richner, Stellvertretender Direktor, Empa, Dübendorf

Batteriespeicher liefert Regelenergie

pdfFolien

Unser Stromverteilnetz kann einen Teil des erneuerbar produzierten Stroms aufnehmen. Wo liegen die Grenzen und wie gelangt ein EVU zu einem zukunftsfährigen Netz? EKZ verfügt über den ersten Batteriespeicher (1MW) Europas mit Marktzugang, welcher Regelenergie liefert. 2018 entsteht zusätzlich ein 18 MW Speicher.

Referent: Michael Koller, Leiter Technologiemanagement, EKZ, Dietikon

Power to Gas

pdfFolien

Erdgas, einst die Energie der Zukunft, wird immer mehr durch erneuerbare Energieträger ersetzt. Was wird aus dem weit ausgebauten Gasnetz? Ist Power to Gas die Antwort? Umwandlungsprozesse, Wirkungsgrade, Potenziale Europas und der Schweiz sowie die Zukunft eines Gasnetzbetreibers werden unter die Lupe genommen.

Referent: Peter Dietiker, Bereichsleiter Erneuerbare Energien, Energie 360° AG, Zürich

 

Termin Eigenschaften

Datum, Uhrzeit 29.11.2017 17:15
Termin-Ende 29.11.2017 19:00
max. Teilnehmer 180
Anmeldeschluss Sonntag, 26. November 2017
Einzelpreis CHF30.00
Ort
Pfarreizentrum Liebfrauen
Weinbergstrasse 36
Pfarreizentrum Liebfrauen
Dieser Termin ist nicht mehr buchbar
CHF30.00 76

Location Map

den Termin verbreiten