Vertiefungskurs WPesti

Durchführungsdaten:

- Mittwoch, 7. September 2016
Anmeldeschluss: verlängert bis Freitag, 19. August 2016   Anmelden>

jeweils 13.00 - 17.00 Uhr

Durchführungsort:

Pädagogische Hochschule Zürich (PHZH), Lagerstrasse 2, 8090 Zürich (Europaallee, gleich beim Zürich HB).

Inhalt:

Mit dem WPesti steht heute ein einfaches, kostenloses Rechentool zur Verfügung, mit dem Wärmepumpenanlagen ausgelegt und optimiert werden können. Bei der Entwicklung des Rechentools wurde darauf geachtet, dass die Berechnungen mit einem Minimum an Eingabegrössen, die bereits in der Vorprojektphase zur Verfügung stehen, durchgeführt werden können.
Die Hauptanwendungen des Rechentools sind:

  • Leistungs-Dimensionierung von monovalenten und bivalenten Wärmepumpen.
  • Berechnung der Jahresarbeitszahl und des Deckungsgrads für den MINERGIE-Nachweis.
  • Nachweis für die ausreichende Heizleistung der Wärmepumpe für den Energienachweis (EN-3).

Die Berechnung des Heizleistungsbedarfs basiert auf der neuen Norm SIA 384/3, eine komplizierte Heizleistungsberechnung erübrigt sich.

Der Kurs umfasst 4 Lektionen à je 45 Minuten und wird an einem Nachmittag angeboten.

Referent:

Arthur Huber, Dipl.-Ing. ETH / SIA

Kosten und Administratives:

Die Kursgebühr beträgt CHF 350.-
Mitglieder des Forum Energie Zürich bezahlen nur CHF 280.-
Eine kostenlose Annullierung ist bis 4 Wochen vor Kurstermin möglich. Bei einer späteren Abmeldung wird die gesamte Kursgebühr fällig.

- Die TeilnehmerInnen verwenden ihren eigenen Laptop!

 

Für die Unterstützung danken wir:

Baudirektion Kt ZH 200   energieschweiz 200
 
ekz         EM 80    ecowin 120 fixit 200
Flumroc           Isover      Siemens 200   Stadtwerk Winterthur